Hier lässt sich Sandsurfen mit Kitesurfen ideal verbinden Die Inseln der Glückseligkeit begeistern mit 350 Sonnentagen im Jahr und sind ein Anziehungsmagnet für Sonnenanbeter und versierte Wassersportler. Stundenlange Spaziergänge am Sandstrand, kreolische portugiesisch-afrikanische Kultur, traditionelle Morna-Musik und Lebensfreude pur – Das sind die Kapverden. Üppige Plantagen exotischer Früchte, Nebelwälder, tiefe Schluchten und steile Küsten –
Im Land der Pharaonen, faszinierenden Unterwasserwelt und endlosen Sandstrände Als eines der sonnenreichsten Länder der Welt begeistert Ägypten sowohl Badeurlauber als auch Kultururlauber. Orientalische Gastfreundschaft, quirlige Basare, historische Ausgrabungsstätten und gleich zwei der sieben antiken Weltwunderfindet man in Ägypten, den Leuchtturm von Pharos und die Pyramiden von Gizeh. Der Nil als Ader des Lebens, umgeben
Die Insel der Gewürze und Traumstrände Bekannt ist die Insel im Indischen Ozean vor allem für ihre weißen, palmengesäumten Sandstrände und das türkise, kristallklare Meer mit seinen weitgehend unberührten Riffen. Die üppigen Plantagen im Inselinnern begeistern mit exotischen Früchten und Gewürzen. In den kleinen Dörfern des Hinterlandes scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Im
eine Reise, farbig wie man sie sich nur vorstellen kann Tunesien bietet reiche Vielfalt – von prächtigen Villen der Antike, heiligen Stätten des Islams bis zu raffinierten Wohnstätten der Berber. Das Land besticht durch seine wunderschönen Sandstrände, an denen man in herrlich verzierten Hotels schöne Badetage verbringen kann. Sogar Weingüter sind in Tunesiens Hinterland zu
Victoriafälle und Afrika für Safarikenner Wenn die weltberühmten Victoriafälle, gespeist aus dem Sambesi, über 100m in die Tiefe donnern ist es ein Naturschauspiel das seinesgleichen sucht. Wildwasserrafting auf dem Sambesi und Möglichkeiten für Bungeesprünge locken mutige Abenteurer. Die Nationalparks des Landes sind gesegnet mit fruchtbarer Erde, beeindruckenden Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt. Die unberührte Natur
Im Land der Berggorillas Wenn die Savannenlandschaft in tropischen Regenwald übergeht entsteht eine überwältigende Artenvielfalt. Schimpansen, Vollbartmeerkatzen und der seltene Colobus, Rothschildgiraffen, Löwen, Leoparden und die Uganda-Kob-Antilope kann man in Uganda sehen. Flusspferde und farbenfrohe Buntbarsche tummeln sich im Victoriasee. Wilde Schluchten und tosende Wasserfälle ergänzen die Schönheit des Landes. Der Südwesten verzaubert mit Bergpanorama,
Hier wandern nicht nur die Tiere Reiseinspiration ReisenUnterkünfteReisenUnterkünfte Zu den aktuellen Reiseinfos Empfohlene Reisezeit Dezember – Februar, Juni – Oktober Tierbeobachtung: Dezember – Februar, Juli – September Trockenzeit Juni – September Regenzeit Norden/ Nordosten: März – Mai, Oktober und November Süden/Südwesten: November – April Urlaubsklima Dodoma Januar Februar März April Mai Juni Juli August September
Von Pinguinen und anderen wilden Tieren Südafrika begeistert durch seine artenreiche Tierwelt und vielfältige Landschaft. Vor allem die Big Five trifft man auf einer Safari in einem der zahlreichen Nationalparks. Am Boulders Beach kann man tausenden Pinguinen nahekommen. Das quirlige Treiben in Kapstadt mit Blick auf den Tafelberg und die Gastfreundschaft ist einmalig. Weinliebhaber genießen
Naturschauspiele die ihresgleichen suchen Big Daddy, die höchste Düne der Welt mit 350 Meter Höhe findet man in der ältesten Wüste der Welt, der Namib- Wüste, welche in den verschiedensten Rottönen schillert. Das Sossusvlei, eine Salz- Ton- Pfanne sowie die Dead Vlei mit den bekannten Baumskeletten sind einzigartig. Der Fish River Canyon im Süden des
Wo Yves Saint Laurent auf Russell Crowe trifft Marokko verzaubert mit seinem Flair von 1001 Nacht, den bekannten Königsstädten Fes, Meknes, Rabat und der wohl bekanntesten Stadt des Landes Marrakesch. Von einer der vielen Dachterrassen schaut man auf bunte Basare, das quirlige Treiben auf dem Platz der Gaukler und genießt einen frischen Pfefferminztee. Das Design